Herzlich Willkommen auf der Homepage des deutschen
Bison-Zuchtverbandes e.V.

 
 

Der deutsche Bisonzuchtverband e.V. wurde am 16. Oktober 2004 in Oberlungwitz gegründet.

Mit dieser Seite wollen wir allen, die an der Zucht, Haltung und Vermarktung des nordamerkianischen Bisons interessiert sind, ein Forum bieten.

 
Bild - Bison
 

Aktuelles

 
 

Jörg Diecke gestorben

vom 03.12.2018

 

Wir trauern um unser Mitglied, unseren Freund

Jörg Diecke

der am 22. November 2018 von uns gegangen ist.

Jörg war stets aktiv im Vereinsleben, lange Jahre auch im Vorstand tätig.
Als „Crow” und aktiver Bisonzüchter war er eine große Bereicherung in unserem Verband.
Unvergesslich - zumindest aus seinen Erzählungen − die Pow Wows in Nachbarschaft
der von uns allen hochverehrten Tiere.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.

Für den Vorstand  Hans-Jürgen Schröder, Dr. vet. med. Dietmar Sönitz, Dr. vet. med. Wolfram Jürgens
Bisonzuchtverband Deutschland e.V.

 
 

Wechsel im Vorstand

vom 01.05.2014

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 27.04.2014 in Goslar wurde Wolfram Jürgens als neuer Kassenwart gewählt. Er tritt die Nachfolge von Jörg Diecke an.

 
 
 

Leitfaden zur Bisonhaltung

vom 04.04.2012

 

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bisonzuchtverband e. V. und verschiedenen Bisonhaltern ist ein Leitfaden zur Bisonhaltung erstellt worden, der nun veröffentlicht wurde.
Weitere Infos und Bestellformular im Download.

 

Bestellformular.pdf
 
 

Klaus Weinfurtner gestorben

vom 30.09.2011

 

Wir trauern um unseren Kollegen und guten Freund Klaus Weinfurtner, der viel zu früh von uns gegangen ist. Sein Andenken werden wir unserem Gründungsmitglied stets bewahren.
Unser tiefes Mitgefühl gehört seiner Familie.

 
 

Weiteres Rundschreiben

vom 29.11.2010

 

Das Rundschreiben 49 ist an die Mitglieder verschickt worden.

 
 

Neues Rundschreiben

vom 23.11.2010

 

Das neue Rundschreiben Nr. 48 ist an die Mitglieder gegangen!
Hier auch zum Herunterladen:

 

Rundschreiben_48.pdf
 

Brief_Grotelueschen.pdf
 
 

Update: Homepage

vom 10.11.2010

 

Die Homepage wird zur Zeit komplett überarbeitet und zum Teil neu gestaltet. Einzelne Baustellen bitten wir zu entschuldigen.